Agentur

Herzlich Willkommen

Kunst, Künstler und Events müssen sich immer wiederkehrend erneuern, deshalb ergänzen wir unser Angebotsspektrum laufend. Unser Bestreben ist es Sie professionell zu beraten und Ihnen die passende Unterhaltung für Ihre Veranstaltung zu empfehlen. Über die Einzelvermittlung von Künstlern hinaus, stehen wir gerne von der Planung bis zur Umsetzung an Ihrer Seite.

n In Verbindung mit Engagements der von uns regelmäßig betreuten Künstler und unseren routinierten Technikern, bieten wir Ihnen ein Komplettpaket unter dem Motto:

"Ein Vertrag - ein Ansprechpartner"

Die Lumberjack BigBand & Gaststars

Face to Face

Die seit 1989 bestehende Lumberjack BigBand aus Göppingen um ihren Impresario und Bandleader Alexander Eissele steht nicht nur für den klassischen Bigband-Sound aus populären Nummern, Swing und Soul-Jazz, sondern auch für ein beachtliches gesangliches Repertoire. Immer wieder tritt die Truppe gemeinsam mit namhaften Solokünstlern verschiedener Stilrichtungen auf, darunter auch viele, die man zunächst gar nicht mit einer Bigband in Verbindung bringen würde.

Wenn der richtige Mix zusammenkommt, die passenden Solokünstler kombiniert werden, während die BigBand den musikalischen Rahmen liefert, sind einzigartige Live-Events quasi vorprogrammiert. Gefeierte Auftritte mit Künstlern wie Helen Schneider, Stefan Gwildis, Tom Gaebel, Gitte Haenning, Johnny Logan, Max Mutzke, Julia Neigel, Alexander Klaws, Cassandra Steen, Peter Kraus u.v.m. fanden allergrößten Zuspruch. Doch ganz gleich ob Klaws mit Neigel, Mutzke mit Steen, Gwildis mit Mutzke oder jede andere denkbare Künstlerpaarung: Die Interpretationen und Darbietungen der Lumberjacker sind so vielseitig wie ihr Repertoire. Fans der BigBand und Fans der jeweiligen Gaststars kommen so voll auf ihre Kosten und erleben mit jedem Gig neue musikalische Überraschungen!

Olvido Ruiz Castellanos

La Pasión de Cuba

La Pasión de Cuba erzählt die Geschichte von Olvido Ruiz Castellanos, der Zha Zha Queen, eine der aufstrebenden Sängerinnen der neuen cubanischen Musikergeneration. Die Tochter von Yaqueline Castellanos, der Grand Dame des Son, wuchs in einem musikalischen Elternhaus auf. Ihr Stiefvater, Joaquin Betancourt, ist der Quincy Jones Cubas: ein äußerst gefragter Arrangeur und Produzent.

Zusammen mit dem Orquestra Habana Sublime, das in unterschiedlichen Besetzungsgrößen zu buchen ist, nimmt Olvido Ruiz Castellanos das Publikum mit auf die faszinierende Reise von Lateinamerika nach Europa, präsentiert mit übersprudelnder Lebensfreude eine Bühnenshow, die mit dem Flair vergangener Jahrzehnte spielt und durch ein kreatives Konzept darstellt, dass es wohl nichts Vergleichbares gibt, was die cubanische Lebensmentalität besser widerspiegelt als ihre Musik.

Helen Schneider

„Movin' On“

Nach der von Kritikern gefeierten Veröffentlichung „Collective Memory“, dem ersten Album seit 30 Jahren mit neuen Original Songs, geht Helen Schneider musikalisch sprichwörtlich den nächsten Schritt voran: „Movin' On“. In Zusammenarbeit mit dem Komponisten Jo Ambros und der Texterin Linda Uruburu präsentiert Sie mit ihrem eingespielten Team dieses neue Album als nächstes Kapitel bei SPV. Sie hat persönliche Verluste im Leben überwunden und hat auch ihren inneren Frieden gefunden mit dem Älterwerden.

Sie ist noch immer voller Begeisterung für das Leben und bereit für die Überraschungen der Zukunft, mit der Zielsetzung den gemeinsamen Weg mit dem langjährigen Freund und Gitarristen Jo Ambros weiterhin als unvergleichliches Duo zu gehen: sie singen zusammen, sie durchleben es gemeinsam, sie verschmelzen zusammen in der Musik, meist zu zweit mit sich selbst, aber auch mit anderen Gastmusikern, wie dem Kontrabassisten Oli Potratz.
Hier zahlen sich ihre vielen Live-Auftritte als auch ihre gemeinsame Arbeit im Studio eindeutig aus. Es entstanden Songs für Erwachsene, die rhythmisch und atmosphärisch vom Blues, Folk, Pop und Rock der 60er/70er Jahre beeinflusst sind.

Julia Neigel

Samt & Seide

Sich treu bleiben und trotzdem neu erfinden: Für Julia Neigel, bislang eher auf rockigere Klänge abonniert, war diese Devise offenbar Herausforderung und Inspiration zugleich. Von einer völlig neuen Seite zeigt sich die seit drei Jahrzehnten erfolgreiche deutsche Ausnahmesängerin in ihrem speziellen Live-Programm "Samt & Seide".

Neigel wartet mit einer reinen Akustiktour auf und ihre Themen sind sinnliche, herzliche, liebevolle Kost: Sie singt von Liebe und Leidenschaft, aber auch von Frauen-Power im besten Sinne, neu erwachter Lebens-und Liebeslust und Selbstvertrauen.

Die neuen Songs sind von einem Tiefgang und zeugen von einer Reife, die nur jemand besitzen kann, über den so manche Turbulenzen und Stürme des Lebens hinweggebraust sind und dem es gelungen ist ihre Herzlichkeit und Lebensfreude wieder zu finden. Das macht das neue Programm Julia Neigels zum gewiss authentischsten ihrer bisherigen Künstlerkarriere und zu einem Hör-und Augenschmaus.

Die Joe Cooker Story

Die Joe Cooker Story

Was machte den Mann aus der englischen Stahlstadt Sheffield zu dem was er wurde? Wer begleitete diese Legende musikalisch, geschäftlich und privat auf seinem Way of life bis ins Nirvana?

Verpackt in eine Geschichte, die das extreme Auf und Ab eines stets um sein Leben und seine Karriere kämpfenden Stars real aufzeigt, entsteht für den Betrachter dieser Musikrevue eine perfekte Illusion.

Dieser Darstellung Leben einzuhauchen, musikalisch wie schauspielerisch, stellen sich in der Musikrevue „Die Joe Cocker Story“ keine geringeren als die im Ruhrgebiet beheimateten und mittlerweile kultigen Komm’Mit Mann!s. In der „Joe Cocker Story“ wird dem Besucher viel Wissenswertes aus dem Leben von Joe Cocker vermittelt und Fragen werden mit seinen weltweit bekannten Songs und Szenen aus seinem Leben beantwortet. Diese Revue bedarf wenig Bühnenbild und Requisite, die Story und die Musik sind Inhalt genug und selbst eingefleischte Fans werden mit Hintergrundinformationen aus dem Leben und der Historie des Weltstars überrascht.

John Lees' BARCLAY JAMES HARVEST

Best of Classic

Das legendärste Konzert von Barclay James Harvest fand 1980 vor dem Reichstag in Berlin statt, zu dem über hunderttausend Fans pilgerten. Der Mitschnitt dieses Konzerts „Berlin - A Concert for the People“ entwickelte sich zum Kassenschlager und unterstreicht bis heute den Kultstatus der Band. Im Jahre 1987 wurde der Band die Ehre zu teil, als erste westliche Rockband ein Konzert in Ost-Berlin zu spielen, welches ebenfalls mitgeschnitten und unter dem Titel „Glasnost“ veröffentlicht wurde.

Die Tournee steht unter dem Motto „Best of Classic Barclay“, bei dem die Band viele Titel aus der großen kreativen und produktiven Barclay Ära spielen wird, vor allem aber Hits aus den frühen 70ern wie „Hymn“, „Mockingbird“ „Poor Man’s Moody Blues“ und „Child Of The Universe“, die längst Klassiker der Rockmusik sind. Barclay James Harvest um John Lees, die den Spagat zwischen Progressive Rock und Mainstream wie keine zweite Band beherrschen, bewiesen unlängst mit ihrem mit neuem Material bestücktem Album „North“, dass sie selbst nach Jahrzehnten im Geschäft ein Produkt auf den Markt bringen können, das von Kritikern und Fans als das beste Werk der letzten Jahre in Sachen BJH anerkannt wurde.

Uwe Ochsenknecht

MatchPoint

Seine musikalische Karriere begann er schon als Zehnjähriger im Opernchor. Dann ist der Film "dazwischen gekommen". Dank seiner Filmkarriere hat Ochsenknecht auch genügend Fans für seine Musik. Heute singt Ochsenknecht in der Weltsprache Nummer Eins: "Das Englische entspricht meiner eigentlichen Stimme mehr. Früher habe ich meistens an ihr vorbei gesungen. Jetzt weiß ich ziemlich genau, was sie kann".

Rebecca Downes

British Pop, Rock & Blues

– British Pop, Rock & Blues mit Award-Auszeichnung -British Blues Awards 2016 - In der Musikszene wird Rebecca Downes und ihre Band als ein “Must see Live Act” betitelt, der seine Konzertbesucher mit der Stärke ihrer Bühnenpräsenz regelmäßig vom Stuhl haut. Zusammen mit ihrem Co-Komponisten Steve Birkett, einer sehr taffen Band und Rebeccas kraftvoller Stimme, performt die 5-köpfige Kombi live einen Mixed aus dem hochgelobten Debutalbum “Back to the start”, dem genialen Album “Believe”, ein paar klassischen Covers und natürlich aus dem neuen Album. Der Kern ihrer Musik ist der Blues, aber sie umfassen Elemente von Rock, Soul, Funk und Jazz, um eine spannende, feurige Performance zu liefern. Bei ihren Live-Auftritten wird Rebecca Downes begleitet von einer Auswahl exquisiter Musiker: Steve Birkett (Lead Guitar, Co-Songwriter and Co-Producer), Rick Benton (Keys), Dan Clark (Bass), Lloyd Daker (Drums

Roger Stein

Roger Stein – Alles vor dem Aber ….ist egal

Mit leidenschaftlichen Liedern und Texten zeigt Roger Stein in seinem neuen Programm, dass alles vor dem Wort „Aber“ egal ist. Ganz schön frech, ganz schön bös‘, ganz schön schön!
Alles vor dem Aber ...ist nicht wichtig. Das aktuelle Programm zur gleichnamigen CD, durch das sich Roger Stein multiinstrumental und reimgeladen spielt und plaudert, steckt voller Sehnsucht und Humor, ist poetisch und bilderreich zugleich, zeigt, dass der größte Feind des Glücks im Leben die eigene Bequemlichkeit ist. Der Wechsel von Humor und Ernsthaftigkeit kommt stets unerwartet, rasant und doch leichtfüßig. Ein Programm voll Energie, Schalk und Romantik. Roger Stein ist Sänger, Songwriter, Pianist und Erzähler zugleich – aber vor allem ist er Poet mit Schalk im Nacken, schafft er es doch, Schmerz und Melancholie in Wärme und Leichtigkeit zu hüllen und damit der Tragik die Kälte zu nehmen: Denn jede Tragik hat ihren eigenen Humor. Seine Fans schätzen ihn als wortgewandten Entertainer, der auch den Dialog mit dem Publikum nicht scheut und sein Gegenüber durch Schlagfertigkeit verblüfft.

Markus - Ich will Spaß-Show

Ich will Spaß-Show

Mit ihren Songs wie „Ich will Spaß“, „Kleine Taschenlampe brenn“, „Sternenhimmel“, „Rote Rosemarie“, „Hohe Berge“, „Bruttosozialprodukt“ und „Pure Lust am Leben“ haben sie wie kaum andere Künstler die Neue Deutsche Welle geprägt. Jetzt lassen Markus, Hubert Kah, Fräulein Menke und Geiersturzflug diese glorreiche Zeit in Ihrer Konzertrevue: „Ich will Spaß – die 80er Show“ in neuem Glanz erstrahlen. Was in den 80er Jahren so erfolgreich begann, wurde noch einmal überarbeitet und auf NDW-Hochglanz poliert.

Angereichert wird das musikalische 4-Sterne-Menue noch durch einige Medleys der beliebtesten NDW-Hits der 80-er Jahre, begleitet von einer Musicalsängerin, 2 Tänzerinnen und einer 4köpfigen Live-Band. Als Musical konzipiert und aufgeführt, begeisterte die Konzertrevue „Ich will Spaß - Die 80er Show“ bereits mehr als 80 000 Konzertbesucher. Eine Ära die auf ewig im Gedächtnis der Pop-Nation-Deutschland verankert bleibt. Hochstimmung pur, wenn Markus die musikalische Schatztruhe öffnet und eine NDW-Perle nach der anderen zum Vorschein bringt. Eingebettet in kleine Stories und unterhaltsamen Moderationen ist die Show gespickt mit Highlights, Reminiszenzen an die damaligen Trends und jeder Menge Spaß.

Alexa Rodrian - Shall we Dance

„Alexa Rodrian könnte sogar das Lebensgefühl eines Rübenkuchens vertonen und die Menschen würden ihr jeden Laut glauben…" schrieb ein Journalist nach einem ihrer Live-Auftritte über die Künstlerin, die 2018 ihr drittes Album auf Enja Records herausbringen wird.

Die zweisprachige Sängerin und Songwriterin, die nach Jahre langem New York Aufenthalt nun in Berlin lebt, ist eine großartige Geschichtenerzählerin. Ihre Songs erzählen unprätentiös aus dem Leben, dem eigenen und dem der anderen. Alexa Rodrian’s Kinderschule ist der Jazz, den sie immer im Gepäck trägt. In einem Interview sagt sie dazu: "I am a songwriter, who happens to be a jazz singer". Ganz so zufällig ist Alexa Rodrian natürlich nicht die Jazzsängerin die sie in sich sieht, aber in diesem Sinne versteht sie ihre Musik. Gemeinsam mit ihrer Band, bewegt sie sich eben nicht innerhalb eines Genres, sondern spielerisch zwischen verschiedenen Stimmungen und Stilen hin und her. Ihre kongenialen Partner Fischer (Blue Man Group, Konstantin Wecker) und Florian Holoubek (Annett Louisan, Blue Man Group) spielen dabei seit vielen Jahren eine große Rolle. Kreativ und sensibel verpacken Alexa und ihre Band die Songs so, dass aus ihnen ein rundes und warm arrangiertes Gesamtkunstwerk entsteht. Zusätzlich steuert Fischer Stücke aus seinen Filmmusiken bei, die Alexa betextet. Als Live-Band (vom Duo bis zum Quintett buchbar) u. a. auch mit überraschend ungewöhnlichen Instrumenten im Gepäck, überzeugen die Musiker und ihre Frontfrau ihr Publikum durch spielerische, kreative und humorvolle Bühnenpräsenz.

Kontakt

Angaben gemäß § 5 des Telemediengesetzes (TMG)

UD Promotion

Uwe Darkow
Hauptstr. 64-66
45219 Essen-Kettwig
Tel: 02054-1244758
Fax: 032223761035
Email:info@udpromo.de

U.-St.-Nr. 139/5037/0644

Rechtlicher Hinweis: Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten auf unserer Homepage.


Datenschutz

Datenschutzerklärung

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Herr Uwe Darkow
Hauptstr. 64-66
45219 Essen-Kettwig

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Server-Log-Dateien

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de